Hallo, ich bin Martin

Ein sunnypreneur aus mali

Hallo, ich bin Martin

Ein sunnypreneur aus mali

Martin Dembélé ist ein 27-jähriger Elektriker, der bereits vorhandene soziale Strukturen im ländlichen Mali nutzt und den Zugang zu Licht mit hochwertigen Solar Kits erleichtert.

Strom

Mali

Martin Dembélé ist ein 27-jähriger Elektriker, der bereits vorhandene soziale Strukturen im ländlichen Mali nutzt und den Zugang zu Licht mit hochwertigen Solar Kits erleichtert.

Strom

Mali

Get to know Martin and Yéleen Djiguima

Warum ist das Projekt relevant

In Mali lebt mehr als jeder zweite Mensch in ländlichen Gebieten. 98% davon haben jedoch keinen Zugang zu Elektrizität. (Weltbank)

Wie funktioniert es

Yeleen Djiguima, Martins Geschäft, ist ein innovatives Vertriebs- und Leasingmodell für die Verteilung von Solarkits. Dank Verbänden und lokalen Netzwerken kann er Menschen in abgelegenen Gebieten erreichen. Diese Personengruppen werden geschaffen, um ihren Interessen zu dienen. Einige Beispiele: Bauerngenossenschaften, Frauennetzwerke, Jugendverbände und weitere.

Zugang zu Strom bedeutet: Licht und die Möglichkeit sein Mobiltelefon zu laden

Die Herausforderung beim Zugang zu Elektrizität liegt in der Umsetzung innovativer Vertriebsmodelle (Weltbank).

Der Vertrieb von hochwertiger Solartechnik steht vor zwei Problemen, die sich erheblich auf den Endpreis auswirken:

– Sensibilisierung der Menschen für den Kampf gegen nicht nachhaltige Technologien.

– Die Kosten für diese Technologien sind zu hoch für eine direkte Barzahlung und erfordern daher oftmals Kredite.

Finanzierbarkeit

Die hochwertigen Solarkits werden durch eine Ratenzahlungslösung erschwinglich: Die Haushalte müssen während ihres wöchentlichen Treffens einen kleinen Geldbetrag (etwa die wöchentlichen Ausgaben für Kerosin, welche für Beleuchtung und für das Laden des Telefons aufkommen) an den Bürgen ihres Verbandes zahlen.

Als Beispiel: Nach einem Jahr, in dem alle erforderlichen Raten erfüllt wurden, wird ein Lagazel Kalo 3000-Solar-Kit (wie abgebildet) amortisiert und ihr Eigentum

Geschäftsmodell basierend auf assoziativen Netzwerken

Die Personen, welche als Garanten für ihren Verein oder ihr Netzwerk fungieren, erhalten eine Provision für jede bezahlte Rate ihrer Mitglieder, welche vom Service von Yéleen Djiguima profitieren.

Damit ist das Geschäftsmodell von Martin sicher, da einerseits die Garanten einen starken Einfluss innerhalb ihres Verbandes haben und andererseits die schrittweisen Provisionen Anreize schaffen, die vollständige Rückzahlung der Gruppe abzuschließen.

Sunnery

Die Innovation von Martins Ansatz beruht auf 3 Faktoren

Durch die Zusammenarbeit mit Genossenschaften kann er eine große Anzahl von Menschen in abgelegenen Gebieten erreichen

Durch die Vorfinanzierung sind qualitativ hochwertige Solar Kits für die ländliche Bevölkerung erschwinglich

Das Geschäftsmodell macht die Wertschöpfungskette durchgängig nachhaltig

Wie hat SunnyStartup  Martin entdeckt

Wie kommt SunnyStartup bei Martin ins Spiel

Wir bieten und unterstützen mit

Mikro Finanz

Vorfinanzierung von Solar Kits (100 $ / Kit)

Fähigkeiten

Workshops für Management und PC-Tools

Technologie-Screening

Screening und Auswahl der am besten geeigneten Technologie für die jeweiligen Anforderungen.